Unsere Pflegetipps

Unsere Pflegetipps für Ihre Damenunterwäsche in großer Größe

Was mit Liebe gemacht wurde, sollte auch mit Liebe gewaschen werden

Beachten Sie bitte die folgenden Tipps zur Pflege. So bleibt Ihnen die Freude an Ihrer Unterwäsche von Damenunterwäsche-XXL lange erhalten.

Allgemeine Pflegetipps

Mit viel Liebe zum Detail entstehen in vielen Produktionsschritten in den großen Manufakturen die Collectionen an Damenunterwäsche, Dessous und Bademode, die wir Ihnen in unserem Onlineshop von Damenunterwäsche – XXL anbieten. Mit ganz viel Fingerspitzengefühl und Handarbeit wurde Ihr neues Lieblingsstück hergestellt und deshalb ist es uns ein großes Anliegen, Ihnen diese Anleitung zu geben, wie Sie Ihre Damenunterwäsche, Ihr Dessous und Ihre Bademode richtig pflegen und waschen können.

Vor dem Wasch­gang

  • Sortieren Sie Ihre BHs nach Farbe wie z.B. Schwarz, Weiß, Rot oder Farbig und bitte nur ähnliche Farben zusammen waschen.
  • Damenunterwäsche und Dessous mit der Hand waschen
  • Die Pflegeetiketten unserer Dessous empfehlen die Handwäsche, da dies die beste Garantie dafür ist, dass das Wäschestück lange gut aussieht und auch noch richtig sitzt.
  • Verwenden Sie nur ein mildes Waschmittel, das sowohl für Handwäsche, als auch für empfindliche Stoffe geeignet ist. Beachten Sie dabei bitte genau die Anwendungshinweise des Herstellers.
  • Lassen Sie Ihre Damenunterwäsche oder Ihr Dessous in einem sauberen Waschbecken in kaltem bis lauwarmem Wasser für einige Minuten mit etwas Waschmittel einweichen. Achten Sie  besonders bei mehrfarbiger Wäsche, nicht zu lange.
  • Sie können die Wäsche regelmäßig hinunterdrücken und hochsteigen lassen, damit sich der Schmutz schonend lösen kann, vermeiden Sie aber bitte ein Rubbeln.
  • Spülen Sie die Unterwäsche anschließend mit kaltem Wasser aus.Wenn Sie nicht vollständig sauber ist, dann wiederholen Sie bitte den Waschvorgang.

Dessous waschen – per Waschmaschine

  • Obwohl es nicht ideal ist und von uns laut Pflegeetikett auch nicht empfohlen wird, möchten viele Kunden ihre Damenunterwäsche, Ihre Dessous und Bademode lieber in der Waschmaschine waschen. Hier sollten Sie unbedingt einige Punkte beachten.
  • Ihre Damenunterwäsche, Ihre Dessous und Ihre Bademode sollte nicht mit anderen Kleidungsstücken, insbesondere nicht mit schweren Handtüchern oder Ähnlichem gewaschen werden
  • Verwenden Sie ein mildes Waschmittel, das für empfindliche Stoffe geeignet ist und beachten Sie dabei bitte genau die Anwendungshinweise des Herstellers.
  • Benutzen Sie niemals Chlorzusätze, Weichspüler, Fleckenentferner und Bleichmittel, denn das ist alles Gift für Ihre zarten Dessous.
  • Stellen Sie die Waschmaschine auf „kalt“ und niemals über 30° C und wählen Sie einen Kurzwaschgang. „Wolle und Seide“ oder „Handwäsche“- Programme sind normalerweise gut geeignet.
  • Waschen Sie Ihre Damenunterwäsche oder Ihr Dessous in einem Wäschenetz, denn so wird Ihre Wäsche und auch die Waschmaschine geschützt.
  • Schließen Sie Ihren BH bzw. Ihren Body immer im Verschluss.
  • Hat Ihr BH oder Body irgendwelche Accessoires? Wenn ja, dann entfernen Sie diese vor dem Waschgang.
  • Nehmen Sie Ihre Damenunterwäsche, Ihre Dessous oder Bademode immer sofort aus der Waschmaschine, sobald der Waschgang beendet ist.

Dessous trocknen

  • Bitte nicht nur den BH sondern Ihre gesamte Damenunterwäsche und Ihre Dessous nach dem Waschen nicht fest ausdrücken oder sogar auswringen, denn ein behutsames Ausstreichen genügt.
  • Der beste Weg Ihre Unterwäsche und Bademode zu trocknen ist die klassiche Lufttrocknung. Legen Sie z.B. den BH flach auf ein Handtuch, mit den Cups nach oben.
  • Schalen - BHs bringen Sie eventuell vor dem Trocknen kurz in Form.
  • Bitte, die Damenunterwäsche oder Dessous niemals im Trockner trocknen, denn die zarten Stoffe mögen keine heißen Temperaturen. Ebenfalls nicht zu empfehlen ist das Trocknen in der direkten Sonne oder direkt auf einem Heizkörper.

Wenn Sie diese Tipps beachten, werden Sie lange Freude an Ihrer schönen und gepflegten Damenunterwäsche haben

Zuletzt angesehen